Lebendige Geschichte - Offizielle Internetseite FÜR PANKOW

Direkt zum Seiteninhalt
Arbeitsgemainschaft Lebendige Geschichte
Berlin feiert in diesem Jahr ein Jahundertereignis

Am 1. Oktober 1920 trat das Gesetz über die Bildung einer neuen Stadtgemeinde Berlin in Kraft.
Die damaligen sozialen Probleme der überbesiedeten Stadt Berlin und der Wohlstand im Speckgürtel
sollten die Eingemeindung der umliegenden Gemeinden und Städte zu einem Ausgleich bringen.
In Bilder von Heinrich Zille, Käthe Kollwitz und weitern Künstlern*rin werden die Missstände in zu beengten
Wohnverhätnissen, Arbeits- und Perspektivlosigkeit dargestellt.    
 
© 2019
Verein FÜR PANKOW e.V. auf




Homepage-Sicherheit
Zurück zum Seiteninhalt